Open Source ERP-Systeme

Wir haben in den letzten Monaten viel Zeit in die Suche nach open-source ERP-Systemen investiert und dabei auch einige (zu unrecht?) unbekanntere Anwendungen gefunden. Hier möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick geben.

Unser Ziel bei der Suche war, ein System zu finden, dass wir für unser internes Rechnungswesen einsetzen können. Da dieses System rein intern eingesetzt werden soll, war unser Augenmerk daher auch weniger, dass es alle Anforderungen an ein externes Rechnungswesen erfüllt. Bitte beachten Sie dabei, dass wir Ihnen nicht verlässlich mitteilen können, ob gesetzliche Anforderungen evtl. erfüllt sind oder nicht – wir sind keine Steuerberater, sondern Softwareentwickler und übernehmen daher keine Garantie.


Um Ihnen den Überblick zu erleichtern, versuchen wir Ihnen die Produkte in verschiedene Kategorien unterteilt näherzubringen – wir hoffen, dass Ihnen Ihre eigenen Bewertungen leichter fallen. Wir selbst versuchen dabei, objektiv zu bleiben und vergeben z.B. keine Punkte o.ä.

Unsere Kategorien sind folgende:

Geschichte der Software

Wir versuchen, zu dem jeweiligen Produkt zu nennen wie alt es ist und aus welchen anderen Projekten es hervorgegangen ist oder als Basis diente.

Technische Informationen

Was ist nötig, um die Software zu installieren und zu betreiben:
– welche Betriebssysteme werden Client- und Serverseitig unterstützt
– in welcher Programmiersprache / welchem Framework ist das System geschrieben
– welche Datenbank(en) können genutzt werden

Funktionen

Welchen Funtionsumfang bringt die Software mit, z.B.:
– doppelte Buchhaltung
– CRM
– Lagerhaltung
– Produktion
usw.
Schwerpunkt soll dabei auf dem mitgelieferten Funktionsumfang liegen. Dieser ist manchmal schwer einzugrenzen, da gewisse Dinge immer nachinstalliert werden müssen (oft so z.B. bei Kontenplänen).

Grafische Oberfläche / Bedienung

In dieser Kategorie versuchen wir zu beschreiben, wie leicht es uns fiel, uns in der Software zu orientieren und uns an diese zu gewöhnen. Manchmal sind Arbeitsschritte leicht und schnell zu erledigen, manchmal eher schwer zu finden – all dies fliesst hier ein.
Letztendlich ist die grafische Oberfläche immer auch etwas Geschmackssache, aber auch wie gefällig die Benutzeroberfläche aussieht wird hier erwähnt.

Erweiterbarkeit

Bei open-source Software ist ein entscheidender Vorteil, dass man im Zweifelsfall selbst an den Sourcen etwas verändern kann. Daher gehen wir hier einerseits darauf ein, wie leicht oder schwer es wohl sein wird, eigene Erweiterungen zu erstellen. Gleichzeitig werden wir aber auch ein paar Worte dazu verlieren, ob und was für Erweiterungen und Module für eine Software verfügbar sind.

Schnittstellen

Bei jeder Business-Software ist ein zentraler Aspekt, ob und wie ein System mit anderen Systemen interagieren kann. Dementsprechend gehen wir darauf ein, ob z.B. ein DATEV- oder CSV-Export existiert, ein API angeboten wird usw.

Support

Was kann man unternehmen, wenn die Software nicht tut was sie soll? Gibt es kommerzielle Anbieter?

Fazit

Am Ende eines jeden Artikels versuchen wir eine Einschätzung abzugeben, für wen und was die entsprechende Software geeignet sein könnte.

Bei unseren Recherchen ist uns aufgefallen, dass gerade im Bereich ERP eine gewisse Erfahrung dringend vorhanden sein sollte. Wie bei eigentlich allen Lösungen ist auch open-source Businesssoftware nicht fehlerfrei, weshalb es nicht von Nachteil ist, wenn man fehlerhafte Ergebnisse erkennt. Wenn Sie sich unsicher sind, dann sollten Sie immer einen Steuerberater oder kommerziellen Anbieter kontaktieren.

Die Produkte, über die wir in nächster Zeit schreiben werden, sind:
– Dolibarr
– FrontAccounting
– Odoo

Wenn eine o.g. Lösung kein Link ist, dann ist der entsprechende Artikel noch nicht online. Wir folgen dabei keinem festgelegten Zeitplan, sondern veröffentlichen unsere Artikel unregelmäßig.
Diese Liste muss nicht abschließend sein und wird möglicherweise noch erweitert, wenn wir Ihrer Meinung nach ein wichtiges System unerwähnt lassen, dann treten Sie gern in Kontakt mit uns.

Viel Spaß und Erfolg mit den Lösungen!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA-Bild

*